* Pflichtfelder

Neuigkeiten

Mobiles Bürgerbüro in Teltow

Team Manja. Echt. Für uns. Und diesmal in Teltow:
Der Frischemarkt im Zentrum Teltows ist nicht nur ein guter Ort zum Einkaufen. Nein, heute Vormittag verteilte das Team Manja frische Infomaterialien und kam mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Ich möchte, dass mein mobiles Bürgerbüro Wohnzimmer, Wohlfühllounge und Küchentisch zugleich ist. Weiterlesen

Jugendweihe

Kein Tag wie jeder andere! Auch, wenn man nicht von einem Moment zum anderen durch eine Urkunde, eine würdevolle Feier, einen Blumenstrauß oder Geschenke erwachsen wird, ist die Jugendweihe doch ein ganz besonderer Moment im Leben, den man nie mehr vergisst. Auch für mich ist es unvergesslich und eine große Ehre, dass ich heute zwei Jugendweihejahrgänge bei Ihrer Feier begleiten durfte. Weiterlesen

Besuch des Landesfeuerwehrbundes Brandenburg im Deutschen Bundestag

Brandenburg ist Ehrenamtland! 843.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger engagieren sich – das ist jeder Dritte! Das macht mich richtig froh.
Einige von Ihnen haben mich heute besucht: der Landesfeuerwehrverband Brandenburg e. V. vertritt die Kameraden und ihre Familien. Ich möchte dabei hören, wie wir die Feuerwehr besser unterstützen und das Ehrenamt insgesamt stärken können. Dabei freue ich mich, dass Sebastian Hartmann – SPD sich Zeit für uns nimmt. Er ist Experte für Zivil und Katastrophenschutz. Weiterlesen

Besuch von der sechsten Klasse der kath. Grundschule Petershagen

„Frau Schüle, wir, die 6. Klasse der katholischen Grundschule Petershagen, wollen unser Klima schützen und mit Ihnen darüber reden.“ Diese Mail erreichte mich vor einiger Zeit von der zwölfjährigen Emma, die gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrem Bruder und dem Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr im vergangenen Jahr bei mir im Bundestag zu Besuch war. Weiterlesen

Mehr Beiträge anzeigen...

Über mich

Ich stehe für Investitionen in Kitas und Schulen, vor allem aber in Menschen mit einem großen Herz für Kinder und Hilfebedürftige: Erzieher, Sozialarbeiter, Pfleger. Ich stehe für ein gemeinsames regionales Verkehrskonzept und für Investitionen in den sozialen Wohnungsbau. Ich stehe für die Unternehmerinnen und Unternehmer und für eine enge Kooperation mit unseren Wissenschaftsstandorten. Sie bilden das Rückgrat unserer erfolgreichen Wachstumsregion.

Gerechtigkeit heißt für mich: Bildung unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, gute Löhne und sichere Beschäftigung und eine Rente, von der man leben kann.

Ich möchte gemeinsam mit Ihnen unsere Heimat gerechter und zukunftssicher machen.

 

 

 

 

Mein Lebenslauf

  • 1976 geboren und aufgewachsen mit Mutter Marion und Schwester Jana in Frankfurt (Oder).
  • 1996-2006: Studium der Politikwissenschaften und Promotion über politische Bildung zum Dr. rer. pol., Promotionsstipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 1997-2006: Mitarbeiterin von Ingrid Siebke (MdL), Christel Redepenning (MdL), Norbert Glante (MdEP)
  • 2007-2008: Lehrbeauftragte Universität Potsdam, Lehrstuhl Prof. Dr. Werner Jann
  • 2006-2009: Referentin für Bildung, Jugend und Sport, SPD-Landtagsfraktion Brandenburg
  • 2009-2014: Büroleiterin von Minister Günter Baaske, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie
  • 2014-2017: Büroleiterin von Minister Günter Baaske und Staatssekretär Thomas Drescher, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • seit Oktober 2017: Mitglied des Deutschen Bundestages, direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis 61 Potsdam-Potsdam-Mittelmark II-Teltow-Fläming II

 

Weiterlesen

Wahlkreis 61

img_1858Der Wahlkreis 61 ist in seiner Fläche der kleinste Bundestagswahlkreis in Brandenburg und dennoch an Vielfalt und Anziehungskraft kaum zu überbieten.  Zwischen Fahrland, Ferch, Wietstock und Teltow leben  etwas mehr als 300.000 Menschen in neun Städten und Gemeinden. Lebens- und liebenswert ist es überall, im idyllischen Ludwigsfelder Ortsteil Schiaß mit seinen 44 Einwohnern ebenso wie in der heute über 167.000 Einwohner zählenden Landeshauptstadt Potsdam mit seinen Kietzen von Drewitz und Stern bis Potsdam-West . Eines ist nahezu allen Gemeinden im Wahlkreis gemein: die Lage am Wasser. Ob Havel oder einer ihrer zahlreichen Seen, Nuthe,  Blankensee, Teltowkanal oder Plessower See – die Menschen hier sind das Leben am Wasser gewohnt und wissen, dass man im Leben Brücken bauen muss, um zueinander zu finden. Weiterlesen