Besuch beim Bund Deutscher Veteranen

Ausnahmsweise nicht Anpacken, sondern Einpacken für die gute Sache.
Der Bund Deutscher Einsatzveteranen vertritt ehemalige Soldatinnen und Soldaten, die im Auslandseinsatz waren, ihre Angehörigen und die Angehörigen im Einsatz Gefallener. Physische und psychische Verwundungen bestimmen den Alltag vieler von ihnen.

Trotzdem hat die Regionalgruppe Potsdam bei ihrer Weihnachtsfeier nicht ihre Schicksale in den Mittelpunkt gestellt, sondern die von Kindern. Die Einsatzveteranen haben Geschenke für die Stiftung Bundeswehrkinder in Not gesammelt und gemeinsam eingepackt.
Der leere Stuhl am Tisch, der „Missing Man Chair“, erinnert an die Menschen, die nicht mehr mitfeiern können, weil sie ihr Leben im Einsatz verloren haben.
Vielen Dank für die Einladung und den bewegenden Abend!