* Pflichtfelder

Neuigkeiten

„Uns gehört die Hälfte der Welt“

Chapeaux!

Es ist sensationell, was die Frauen des Potsdamer Frauenwahllokal auf die Beine stellen. In einer Reihe spektakulärer Veranstaltungen und dem Marie-Juchacz-Preis der SPD-Bundestagsfraktion war die Feier zum 100. Jubiläum der ersten Potsdamer Stadtverordnetenversammlung gestern Abend ein weiterer Höhepunkt. Weiterlesen

Quo vadis? Wohin gehst Du, Europa?

Es gibt viele Gründe, warum ich meinen Wahlkreis liebe. Mit der offensichtlichen Europabegeisterung ist ein weiterer hinzugekommen. Dass die Bestuhlung nicht für die Gäste genügt wie heute Abend bei der Diskussion mit meinem Kollegen, dem Bundes- und Europapolitiker Markus Töns, kommt bei politischen Veranstaltungen nicht häufig vor. Von dieser Europabegeisterung wünschte ich mir noch mehr, nicht nur – aber ganz besonders jetzt vor der Europawahl. Wir brauchen nämlich tatsächlich, wie es Emmanuel Macron fordert, einen neuen europäischen Aufbruch!

Auftakt des Kommunalwahlkampfes

All politics is local

In den nächsten Wochen werden wir umso mehr dort sein, wo es brodelt und kocht, wo das pralle und echte Leben tobt – und da, wo wir sind, gibt es manchmal auch Softeis. Weiterlesen

Fridays for Future

Es sind viele tausende Profis vor dem Bundestag. Wer sie hört, hat keinen Zweifel mehr: sie meinen es ernst und wir müssen sie ernst nehmen ! #FridaysForFuture

Wahlrecht für Menschen mit Behinderung

Das Wahlrecht ist eine Säule der Demokratie. Trotzdem dürfen viele Menschen mit Behinderungen nicht wählen. Damit machen wir Schluss. Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts haben wir gegen CDU/CSU das volle Wahlrecht für alle Menschen mit Behinderung durchgesetzt

Mehr Beiträge anzeigen...

Über mich

Ich stehe für Investitionen in Kitas und Schulen, vor allem aber in Menschen mit einem großen Herz für Kinder und Hilfebedürftige: Erzieher, Sozialarbeiter, Pfleger. Ich stehe für ein gemeinsames regionales Verkehrskonzept und für Investitionen in den sozialen Wohnungsbau. Ich stehe für die Unternehmerinnen und Unternehmer und für eine enge Kooperation mit unseren Wissenschaftsstandorten. Sie bilden das Rückgrat unserer erfolgreichen Wachstumsregion.

Gerechtigkeit heißt für mich: Bildung unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, gute Löhne und sichere Beschäftigung und eine Rente, von der man leben kann.

Ich möchte gemeinsam mit Ihnen unsere Heimat gerechter und zukunftssicher machen.

 

 

 

 

Mein Lebenslauf

  • 1976 geboren und aufgewachsen mit Mutter Marion und Schwester Jana in Frankfurt (Oder).
  • 1996-2006: Studium der Politikwissenschaften und Promotion über politische Bildung zum Dr. rer. pol., Promotionsstipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 1997-2006: Mitarbeiterin von Ingrid Siebke (MdL), Christel Redepenning (MdL), Norbert Glante (MdEP)
  • 2007-2008: Lehrbeauftragte Universität Potsdam, Lehrstuhl Prof. Dr. Werner Jann
  • 2006-2009: Referentin für Bildung, Jugend und Sport, SPD-Landtagsfraktion Brandenburg
  • 2009-2014: Büroleiterin von Minister Günter Baaske, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie
  • 2014-2017: Büroleiterin von Minister Günter Baaske und Staatssekretär Thomas Drescher, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • seit Oktober 2017: Mitglied des Deutschen Bundestages, direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis 61 Potsdam-Potsdam-Mittelmark II-Teltow-Fläming II

 

Weiterlesen

Wahlkreis 61

img_1858Der Wahlkreis 61 ist in seiner Fläche der kleinste Bundestagswahlkreis in Brandenburg und dennoch an Vielfalt und Anziehungskraft kaum zu überbieten.  Zwischen Fahrland, Ferch, Wietstock und Teltow leben  etwas mehr als 300.000 Menschen in neun Städten und Gemeinden. Lebens- und liebenswert ist es überall, im idyllischen Ludwigsfelder Ortsteil Schiaß mit seinen 44 Einwohnern ebenso wie in der heute über 167.000 Einwohner zählenden Landeshauptstadt Potsdam mit seinen Kietzen von Drewitz und Stern bis Potsdam-West . Eines ist nahezu allen Gemeinden im Wahlkreis gemein: die Lage am Wasser. Ob Havel oder einer ihrer zahlreichen Seen, Nuthe,  Blankensee, Teltowkanal oder Plessower See – die Menschen hier sind das Leben am Wasser gewohnt und wissen, dass man im Leben Brücken bauen muss, um zueinander zu finden. Weiterlesen